Darf ich vorstellen ....?

 

Gitta George, Viernheim

 

 

"Nach einigen Kursen und Seminaren bei Martin Thomas, Isolde Folger und Günther Reil habe ich die Lust am Experimentieren entdeckt. Es ist immer wieder spannend, wie aus dem Einsatz von Marmormehl, Strukturpaste sowie Collagematerial und Schellack in Verbindung mit Acrylfarbe ein Bild entsteht, das die Fantasie anregt und dem Betrachter die Möglichkeit einer eigenen Sichtweise lässt. Der Zufall wird in die Schaffung des Werkes mit einbezogen und ist nicht auf einzelne Details ausgelegt.

So entsteht meine gegenstandslose Kunst, die sich mit dem Wort "anders" definieren lässt."